Berichte

Gartenbauverein dankt Mitgliedern für langjährige Treue und Unterstützung

Zum Ende des vergangenen Kalenderjahres konnte der Gartenbauverein Inzell-Hammer-Weißbach einige Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft auszeichnen. Der Verkehrs- und Heimatverein Inzell unterstützt die Arbeit unseres Vereins bereits seit 1960. Auf 50 Jahre Mitgliedschaft können Lisi Restner, Manfred Zöller, Berta Maier, Maria Hopf und Antonie Plereiter zurückblicken. Auszeichnungen für 40jährige Vereinszugehörigkeit...

mehr lesen

Gartenbauverein gibt seinen alten Vertikutierer ab – etwas für Bastler

Der Gartenbauverein gibt seinen alten Vertikutierer ab. Dieser war bis zum Frühjahr 2020 im Einsatz. Er ist regelmäßig gewartet worden. Einfach etwas für Bastler. Details zum Vertikutierer: Marke Cramer-Cara-47, Baujahr 2002, Honda-Motor mit 5,5 PS, Pendelmesser mit stufenloser Messerhöhen-Verstellung, Arbeitsbreite 43 cm, der Beschreibung nach ein „robustes Profigerät“ Besichtigung...

mehr lesen

Schnittlauchräuber basteln Beetwächter

Nach den Ferien traf sich die Kindergruppe des Gartenbauvereins, um Wächter für die Beete daheim zu basteln, die, so wie sie aussehen, ihre Arbeit gut machen werden! Wir werden uns Ende Oktober noch einmal treffen, um Futterstellen für Vögel zu basteln. Gerne können Kinder zum Schnuppern kommen. Für...

mehr lesen

Wer gut tanzen kann, kann gut mähen – zufriedene Teilnehmer beim Sensenmähkurs am 12. September 2020

14 begeisterte Teilnehmerinnen und Teilnehmer absolvierten bei schönstem Wetter am Samstag, 12. September in Inzell unter der Leitung von Richard Bals den Sensenmähkurs. Veranstalter waren der Gartenbauverein Inzell-Hammer-Weißbach und der Kreisverband Traunstein für Gartenkultur und Landespflege. Das umfangreiche und praktische Wissen von Kursleiter Richard Bals beeindruckte auch diesmal wieder....

mehr lesen