Archive for Author: autor9

Impressionen von der Herbstversammlung 2022

Ein interessantes Programm stand auf der Tagesordnung der Herbstversammlung des Gartenbauvereins Inzell-Hammer-Weißbach: Ehrungen für langjährige Mitglieder des Gartenbauvereins, Auszeichnungen für Besitzer von bunten und gesunden Gemüsegärten und ein Vortrag zum Thema Lichtverschmutzung (wie weit es jetzt schon ist, Auswirkungen auf Tier- und Pflanzenwelt, was jeder dagegen tun kann –...

mehr lesen

Ein gschmackiges Saisonende der Schnittlauchräuber

Wir haben das Gartenjahr beendet Auch dieses Jahr durften die „Schnittlauchräuber“ das Gartenjahr mit ihrem Kartoffelfeuer beenden. Das abgeerntete Beet hinter dem Pfarrheim wurde mit Heu belegt und für den Winter fertig gemacht. Die vor ein paar Tagen geernteten Kartoffeln wurden, bereits vorgekocht, in Alufolie gewickelt und in die...

mehr lesen

Erfolgreiche Ferienprogrammaktion des Gartenbauvereins

Der Bau von Vogelscheuchen war das Ziel des heurigen Ferienprogramms. Dazu haben die zehn Kinder allerlei Kleidungsstücke wie Arbeitshosen, Pullover, Stroh- oder Filzhüte mit gebracht. Nach der Einführung durch Peter Gehmacher fertigten die Buam und Dirndln zuerst das Grundgerüst aus Holzlatten, um dann die Figur mit Hose und Hemd...

mehr lesen

aktiver Gartenbauverein für die Dorfgemeinschaft

Ein intensives Wochenende hat der Gartenbauverein vom 13. bis 15. August absolviert. Zahlreiche fleißige Hände haben am Samstagnachmittag zwei Zisteln voll Kräuterbüschl gebunden. Vier Generationen haben sich hier engagiert und aus zahlreichen Blumen und Kräutern die Büschl gefertigt. Parallel dazu haben sechs Frauen den Altarschmuck für das Feuerwehrfest im...

mehr lesen

Blumen, Geschichte, Geselligkeit – ein besonderer Ausflug von Fegg-Reisen für die Gartler

Endlich mal wieder fortfahren, an einem Ausflug teilnehmen – das haben sich bestimmt die Teilnehmer an der Fahrt von Fegg-Reisen zur Staudengärtnerei Müller im Thal/Soyen gedacht. Aber das Ziel allein war es nicht, sondern auch die Möglichkeit, besondere Pflanzen kaufen zu können. Eine Chance, die die Teilnehmer fleißig ergriffen...

mehr lesen

Kooperation mit der Schule beim Projekt Wissen, wie´s wächst und schmeckt

Garteln ist momentan „in“. Gerade die letzten Jahre haben gezeigt, dass die Menschen großes Interesse daran haben – sei es bei der Gestaltung eines naturnahen Gartens, Nutzung zur Selbstversorgung oder als aktiver Beitrag zum Umwelt- und Naturschutz. In diesen Bereichen ist der Gartenbauverein tätig. Er macht aber auch Bildungsarbeit. Die Mitglieder seiner Kindergruppe...

mehr lesen

Kartoffeln als Bodenverbesserer für neue Beete im Gemeinschaftsgarten

Beim letzten Treffen haben wir eine Reihe Kartoffeln gesetzt. Nachdem der Boden des Gemeinschaftsgartens bis jetzt eine Wiese war, setzen wir diese als Bodenverbesserer für neue Beete im Gemeinschaftsgarten, die wir dann im nächsten Jahr nutzen wollen. Kartoffeln brauchen einen warmen Boden, damit sie keimen können. Darauf weist auch...

mehr lesen