Planen – ernten – verwerten – Gemüsevorrat für den Eigenbedarf – Vortrag mit Verkostung

Planen – ernten – verwerten – Gemüsevorrat für den Eigenbedarf – Vortrag mit Verkostung


Termin Details


Vortrag mit anschließenden Kostproben von Gartenbäuerin Anni Feuerer am Donnerstag, 31. Oktober um 19.30 Uhr im Pfarrheim St. Michael in Inzell

Der eigene Garten bietet viele Möglichkeiten, selbst Gemüse anzubauen – in Beeten, Töpfen oder Kästen, auf der Terrasse, im Gewächshaus oder sogar auf dem Balkon. Die Züchtungen engagierter Gartler haben eine bunte Vielfalt von Gemüsesorten entstehen lassen. Im Frühjahr gehts los. Es wird geplant, was man anbauen könnte – man sät aus und pflanzt. Nach der Pflege im Sommer erfolgt dann die hoffentlich reichhaltige Ernte im Herbst. Gerade wenn das Wetter und andere Umstände gepasst haben, fällt diese unter Umständen in so großen Mengen aus, dass man oft nicht weiß, wohin damit oder was man daraus zubereiten soll. Immer nur die eine Zubereitungsmethode wird langweilig und fad. Man isst sich ab. Die Gartenbäuerin Anni Feurer stellt vor, welche abwechslungsreiche Gerichte möglich sind – auch als Alternative oder Ergänzung zu Fleischgerichten. Es werden Gelbe Rüben, Rote Rüben, Gurken, Tomaten, Zucchini, Mangold, Weißkraut, Blumenkohl, Brokkoli, Kürbis, Paprika usw. verkostet.