Bunte und gesunde Gemüsegärten in Inzell, Hammer, Weißbach und Schneizlreuth gesucht

Bunte und gesunde Gemüsegärten in Inzell, Hammer, Weißbach und Schneizlreuth gesucht


Termin Details

  • Datum:

Veranstalter für eine Prämierung von bunten und gesunden Gemüsegärten ist der Landkreis Traunstein mit dem Kreisverband Traunstein für Gartenkultur und Landespflege und der Kreisfachberatung.

Jeder Gartenbauverein kann maximal zwei Gärten für die Prämierung auf Kreisebene melden.

Daneben zeichnet der Gartenbauverein alle Teilnehmer aus Inzell, Hammer und Weißbach/Schneizlreuth aus und überreicht bei einer Veranstaltung eine Anerkennung.

Teilnehmer:

Alle Haus- und Gartenbesitzer aus Inzell, Hammer und Weißbach sowie Schneizlreuth sind teilnahmeberechtigt. Die Teilnahme ist nicht von der Mitgliedschaft im Gartenbauverein abhängig.

Meldefrist ist der 1. Juli 2022. Dazu kann sich jeder interessierte Gartenbesitzer beim Vorstand Florian Seestaller unter 08665/1700 oder vorstand@gartenbauverein-inzell.de melden.

Im Rahmen eines Festabends am Mittwoch, 14. September werden Landrat Siegfried Walch und Kreisvorsitzender Florian Seestaller um 19 Uhr im Gasthof Michlwirt in Palling die von den verschiedenen Gartenbauvereinen gemeldeten (jeweils) zwei Preisträger je Verein mit einer Ehrengabe auszeichnen.

Hinweise zur Bewertung:

Gesucht werden Gemüsegärten, die beispielsweise in

    • ihrer Vielfalt,
    • einer reichen Sortenverwendung,
    • der Größe oder
    • wegen außergewöhnlicher Nutzpflanzen auffallen oder den Ort bereichern.

Ganz nach dem offenen Motto „bunt und gesund“.

Die Bewertung und Auswahl der Gärten für den Vorschlag an den Landkreis erfolgt ausschließlich durch den Gartenbauverein Inzell-Hammer-Weißbach.