Kräuterweihe am Frauentag, 15. August

Kräuterweihe am Frauentag, 15. August


Termin Details

  • Datum:

Am 15. August findet die Feier Maria Himmelfahrt in der Pfarrkirche St. Michael statt. Verbunden ist der Gottesdienst u.a. auch mit dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder des Gartenbauvereins. Am großen Frauentag, wie der Tag auch genannt wird, wird die Aufnahme Marias in den Himmel mit einem eigenen Fest gewürdigt und mit einer Kräuterweihe verbunden. In den vergangenen Jahren hatten Frauen des Gartenbauvereins Kräuterbüschl gebunden, die dann im Anschluss an den Gottesdienst an die Besucher verteilt worden sind. Aufgrund der Einschränkungen in der Corona-Krise ist es heuer leider nicht möglich, diese Büschl vorzubereiten und auszugeben. So bitten wir die Gottesdienstbesucher, Büschl mit Kräutern aus dem eigenen Garten zu binden und mitzubringen. Rupert Mayr, Referent bei mehreren Versammlungen unseres Vereins, gibt dazu folgende Hinweise: „Blumen und Kräuter werden gesammelt, wenn der Mond aufnehmend und fast voll ist. Wir nehmen die Pflanzen unseres natürlichen Umfelds – aus dem Garten Minze, Lavendel und Thymian, Astern, Dahlien und Heckenrosen, dazu Johanniskraut, Tausendgüldenkraut, Schafgarbe, Wermut, Kamille, Holler, Königskerzen und andere Wildkräuter. Früher band man 7 Kräuter in das Büschl hinein, heute sollen es mindestens 9 sein.“ Wir hoffen und gehen davon aus, dass wir nächstes Jahr wieder die Kräuterbüschl herrichten und nach dem Gottesdienst ausgeben können. Bis dahin wünschen wir Euch alles Gute und Gesundheit.