Schritte zum Naturgarten – Leben wieder leben lassen – eine Ausstellung im Rathaus in Inzell

Schritte zum Naturgarten – Leben wieder leben lassen – eine Ausstellung im Rathaus in Inzell


Termin Details


Der Gartenbauverein Inzell-Hammer-Weißbach präsentiert vom 27. Juni bis 11. Juli die Wanderausstellung Schritte zum Naturgarten – Leben wieder leben lassen im Ernst-Rappl-Saal im Rathaus in Inzell. Ziel dieser Wanderausstellung des Naturgarten e.V. (konzipiert von Kalle Niehus) ist, die biologische Vielfalt auf der privaten Ebene im Wohnumfeld, im Naturgarten, in der Kommune und der Stadt zu entwickeln sowie Anregungen zum Umdenken und konkrete Hilfen zum Handeln zu bieten. Die großartige Schönheit des Lebens im Naturgarten wird in großformatigen Bildern dargestellt. „Informative und nachdenklich stimmende Texte motivieren zum Umdenken, Neu-Werten und alternativem Handeln“ so Kalle Niehus. Der Gartenbauverein will hier Möglichkeiten vorstellen, was jeder (ob Freizeitgärtner, Gartenbesitzer, Kommune, usw.) an Beiträgen für den Erhalt und die Förderung der ökologischen Vielfalt leisten könne. Beginnend von der Faszination unserer Natur leiten insgesamt 18 Tafeln über zum Verständnis für Naturgärten, bieten Tipps zur Gestaltung entsprechender Flächen und beleuchten auch die Erlebnismöglichkeiten von Jung bis Alt. Abschließend weisen drei Ausstellungstafeln auf die Bedeutung der Artenvielfalt auch jenseits des Gartenzauns hin.
Öffnungszeiten sind von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr sowie am Samstag und Sonntag von 9 bis 12 Uhr.

Bilder: © www.naturgartenbuch.de