Pimpernuss-Planzaktion des Gartenbauvereins in den Kindergärten Inzell und Hammer sowie am Spielplatz in Weißbach

Pimpernuss-Planzaktion des Gartenbauvereins in den Kindergärten Inzell und Hammer sowie am Spielplatz in Weißbach

2021 regte Thomas Janscheck beim einem Vortrag des Gartenbauvereins und des Verbandes der ländlichen Fortbildung zur volkskundlichen Bedeutung von Pflanzen an Haus und Hof die Pflanzung von einer Rasselnuss (Pimpernuss) für Kinder an. „Eine Rasselnuss gehört in jeden Kindergarten, weil die Kinder sich merken können, wie der Strauch blüht, duftet, wie die Bienen summen, welche Färbung das Laub im Herbst hat und welche Geräusche die Ballonfrüchte beim Schütteln von sich geben“, so der Referent. Das ließ sich der Gartenbauverein nicht zwei Mal sagen. Bei unserer letzten Bestellaktion für Obst- und andere Gehölze wurden flugs drei Sträucher bestellt und in den letzten Wochen im Kindergarten St. Michael in Inzell, im Kindergarten Hammer sowie am Spielplatz in Weißbach gepflanzt. Die Kinder waren mit Begeisterung beim Pflanzen, Setzen und Gießen der Sträucher dabei. Es waren drei schöne Termine mit interessierten Kindern, denen die Bedeutung von blühenden Pflanzen für die Bienen sehr wohl bekannt ist. Wir wünschen viel Freude beim Beobachten des Wachsens, des jahreszeitlichen Wechsels und natürlich beim Ernten der Früchte.

Bericht zur Pflanzaktion am Spielplatz in Weißbach an der Alpenstraße