Jahresabschlussfeier der Vorstandschaft und Helfer

Jahresabschlussfeier der Vorstandschaft und Helfer

Wer sich das ganze Jahr immer für den Gartenbauverein einsetzt, soll zumindest einmal im Jahr eine Anerkennung bekommen. Dazu hat die Vorstandschaft alle Ausschussmitglieder und die regelmäßigen Helfer zu einem Essen in den Gasthof Schmelz eingeladen. Vorstand Florian Seestaller bedankte sich bei allen für die geleistete Arbeit. Es gibt Aktionen, die in der Öffentlichkeit als Aktivitäten des Gartenbauvereins wahrgenommen werden wie Schmuck des Osterbrunnens oder das Binden der Kräuterbüschl. Daneben pflegen einige Frauen regelmäßige Blumenbeete im Ort, was nicht unbedingt jeder weiß. Ein Verein lebt aber auch davon, dass im Hintergrund für die organisatorischen Arbeiten Mitstreiter wie Schriftführerin, Kassierin, Baumwarte oder Gerätewart zur Verfügung stehen. Jeder Vorstand ist froh, wenn sich für spezielle Aufgaben spontan Helfer melden und verschiedene Aufgaben übernehmen. Nur so ist es möglich, einen Verein mit über 500 Mitgliedern zu führen und zahlreiche Aktionen durchzuführen. Davon profitieren letztlich alle Mitglieder. Die Feier bot Gelegenheit, sich ganz zwanglos zu treffen und miteinander zu ratschen.

Bei dieser Feier ist Betty Gaisreiter als Helferin bei der Kindergruppe des Gartenbauvereins verabschiedet worden. Sie war die letzten sechs Jahre von Mai bis Oktober immer dabei, wenn mit den Kindern gegartelt worden ist. Es wurde das Beet vorbereitet, wurden die Kartoffeln gesetzt und die Salatpflanzen gemulcht. Damit auch etwas Abwechslung dabei war, gehörten natürlich auch Spiele und andere Aktionen wie Saftpressen, Kartoffelfeuer oder Steckerlbrot rösten dazu. Gemeinsam mit der Kindergruppenleiterin Andrea Steinbacher überreichte Florian Seestaller ein kleine Anerkennung sowie einen Kalender mit Erinnerungsbilder. Wir sagen Vergelts Gott für die Mitarbeit und tatkräftige Unterstützung.

Foto: Waltraud Jahn