Schnittlauchräuber sind in die Gartensaison 2019 gestartet

Schnittlauchräuber sind in die Gartensaison 2019 gestartet

„Setz mi im April, kimm i wann i will. Setz mi im Mai, kimm i glei“. Nach diesem Motto starteten die Schnittlauchräuber in die heurige Gartensaison. Die genannte Bauernregel weist daraufhin, dass Kartoffeln zum Keimen einen warmen Boden lieben. Nachdem es in den letzten Wochen doch oft sehr kalt war, hatten unsere Mitglieder der Kindergruppe noch nichts versäumt. Schön langsam wird es wärmer und das lieben die Erdäpfel. Bei diesen Temperaturen werden die Knollen bald anfangen zum treiben. Die Schnittlauchräuber hatten dabei schon das Beet entsprechend vorbereitet. Nachdem die Kartoffeln Starkzehrer sind, wurde der Boden entsprechend vorbereitet und mit Schafwolle gedüngt. Die nächsten Wochen werden es zeigen, ob alles richtig gemacht worden ist und es ihnen taugt. Im Herbst können die Kartoffeln geerntet und gegessen werde. Interessierte Kinder sind bei unserer Kindergruppe gern gesehen. Wer gern mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen. Informationen gibt es bei Andrea Steinbacher, 08665/1244.